Blogideen für Autoren

´
Jennifer Jäger | 18 Dezember 2013 |
Viele Autoren nutzen ihren Blog, um Leser über Neuigkeiten zu informieren. Da ein Autor aber nicht jede Woche über ein neues Buch oder eine Lesung zu berichten hat, können schnell die Ideen ausgehen. Deshalb haben wir eine kleine Liste von Ideen zusammengestellt, mit denen ihr euren Blog füttern und eure Leser unterhalten könnt:

- Fanarts
- Leseproben
- Interviews (mit Charakteren)
- Gestrichene Szenen
- Alte Geschichten
- Informationen über Buchcharaktere
- Gewinnspiele
- Schreibtipps

Seid kreativ!

Wichtig ist vor allem, dass sich euer Blog von anderen Autorenblogs unterscheidet. Bietet euren Lesern einen Mehrwert. Versetzt euch hierfür in die Rolle des Lesers: was würdet ihr gerne von eurem Lieblingsautor lesen? Welche Informationen könnten euch dazu bewegen, regelmäßig auf seinem Blog vorbeizuschauen?

1 Kommentar: