9. Schreibnacht mit Special Guest Jürgen Eglseer vom Amrûn Verlag

´
Carolin Grotjahn | 27 Februar 2014 |
Noch schnell Trinken und Verpflegung kaufen, Tastatur polieren und Geschichtsnotizen zusammensuchen - die 9. Schreibnacht steht am Freitag an.
Morgen um 20 Uhr gehts los und ihr könnt euch im Forum zu einer Fragerunde versammeln.

Eine Stunde habt ihr Zeit, um den Special Guest Jürgen Eglseer vom Amrûn-Verlag mit Fragen zu löchern.
Danach, ab 21 Uhr, gibt es wie immer jede Stunde eine kleine Schreibaufgabe, sowohl im Forum als auch auf Facebook. Wer mag, kann da mitmischen, wer sich lieber nur auf seine eigene Geschichte stürzt, wird nicht geächtet :)

Mehr zum Special Guest Jürgen Eglseer:

Jürgen Eglseer ist der Gründer des Amrûn-Verlags.
"Amrûn" ist ein elbischer Begriff aus dem Tolkienschen Universum, der so viel wie “Sonnenaufgang” bedeutet. ("Soviel zum Thema, dass Männer nicht romantisch sein können ;-)", sagt Jürgen Eglseer dazu auf der Verlagshomepage)
Den Verlag gibt es seit 2012 und er hat sich auf deutsche Literatur insbesondere aus den Bereichen Phantastik, Krimi & Thriller sowie Romantik spezialisiert.

Doch Jürgen Eglseer kümmert sich nicht nur um den Verlag - zusammen mit Rupert Schwarz und vielen Rezensenten betreibt er zum Beispiel seit 2001 das Portal fictionfantasy, ein Rezensionsportal für phantastische Werke, auf dem derzeit über 14.000 Artikel stehen.
Außerdem gibt er mit Judith Gor das Magazin PHANTAST heraus, das ungefährt vierteljährig erscheint und sich um Lesestoff zu allen Arten der Phantastik dreht. Die letzten Ausgaben waren zum Beispiel über Helden, Rollenspiele und Steampunk.

Auf dem Bild seht ihr Jürgen Eglseer (rechts) mit Wolfgang Hohlbein auf der Leipziger Buchmesse (Bild: http://www.amrun-verlag.de/wirstellenunsvor/)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen