So gewinnt ihr Leser für euren Blog

´
Irina Kapatschinski | 10 Februar 2014 |
Ihr habt einen eigenen Blog erstellt, erste Artikel geschrieben und fragt euch nun, wie ihr die ersten Leser gewinnen könnt? Im nachfolgenden Beitrag habe ich ein paar Tipps für euch zusammengestellt, die ich zur Lesergewinnung nutze.

Damit potentielle Leser auf euren Blog aufmerksam werden, müsst ihr aktiv werden und euren Blog natürlich zunächst bekannt machen.

Ich sage euch schon jetzt, dass ihr gerade zu Beginn keine zu großen Erwartungen haben solltet. Bleibt locker, nutzt die Motivation und schreibt gute und nützliche Artikel. Es wird immer Tage geben, an denen ihr weniger motiviert seid, doch auch die gehen wieder vorbei. Wichtig ist, dass ihr auf Dauer betrachtet, Spaß an der Sache habt. Bis die ersten Leser kommen und Kommentare hinterlassen werden und bis so ein Blog richtig bekannt wird, können Monate vergehen. Bleibt also aktiv und geduldig und erwartet nicht zu viel. Seid dankbar für jeden Leser und jeden Kommentar.

Kommen wir nun zu den Tipps!

Mit anderen Bloggern vernetzen

Schaut in anderen Autoren- und Leserblogs (z.B. Rezensionsblogs), die bereits viele Leser haben, vorbei, lest die Beiträge und macht auf euch aufmerksam, indem ihr Beiträge kommentiert. Allerdings dürfen die Kommentare nicht gezwungen wirken, sondern sollten zeigen, dass ihr den Artikel gern gelesen habt und eure Meinung dazu abgebt. Kommentiert also wirklich nur, wenn ihr etwas zum Thema zu sagen habt. Je öfter ihr in anderen Blogs zu sehen seid, umso größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass andere Leser und Blogbetreiber neugierig auf euren Blog werden und auch bei euch vorbeischauen. Hin und wieder könnt ihr in den Kommentaren dezent Werbung für euren Blog machen, beispielsweise, wenn ihr einen ähnlichen Beitrag zu einem bestimmten Thema geschrieben oder ergänzende Tipps habt.

Wenn euch ein Beitrag oder ein Blog besonders gut gefällt, verlinkt diesen bei euch im Blog oder empfehlt diese in sozialen Netzwerken. Dadurch steigen die Chancen, dass auch ihr empfohlen werdet. Mit der Zeit könnt ihr auf diese Weise andere Blogger kennenlernen, euch mit ihnen austauschen und so ein tolles Blog-Netzwerk aufbauen, was euch wiederum neue Leser bringen kann. 

Soziale Netzwerke nutzen

Nutzt soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter und Google+, um euren Blog zu vermarkten. Falls ihr hier noch nicht angemeldet seid, wird es höchste Zeit, denn damit könnt ihr unendlich viele Menschen erreichen. Nutzt vor allem Google+ und Twitter, da ihr hier auch Autoren und Leser, außerhalb eures Freundeskreises erreichen könnt. Vernetzt euch mit Bloggern, die ihr bereits durch deren Blogs kennt, auch in sozialen Netzwerken. Tauscht euch aus, lernt euch ein bisschen näher kennen und baut euer Netzwerk immer weiter aus.

Erstellt eine Facebook-Seite für euren Blog und bindet diese sowie eure anderen Netzwerkprofile in euren Blog ein, damit eure Leser direkt sehen können, wo sie euch folgen können. Probiert einfach mal verschiedene Netzwerke aus und ihr werdet mit der Zeit merken, welches euch die meisten Leser bringt.

Verlinkt euren Blog unbedingt in euren Netzwerk-Profilen und überall, wo es möglich ist, zum Beispiel in der E-Mail-Signatur. So können potentielle Leser direkt auf euren Blog aufmerksam werden.

Teilt eure Blogbeiträge in sozialen Netzwerken, aber setzt nicht einfach einen Link ab, sondern erzählt noch ein wenig darüber und macht eure Leser neugierig. Sprecht eure Follower in sozialen Netzwerken direkt an. Stellt ihnen Fragen, versucht einen Dialog mit ihnen aufzubauen und reagiert unbedingt zeitnah auf deren Fragen und Kommentare. So sehen sie, dass ihr euch für sie interessiert und euch mit ihnen austauschen wollt.

Das Abonnieren von Beiträgen anbieten

Bietet euren Lesern neben sozialen Netzwerken eine weitere Möglichkeit euch zu folgen, beispielsweise via E-Mail. Platziert den „Folgen-Button“ gut sichtbar auf eurem Blog. So müssen die Leser lediglich ihre Mail-Adresse eintragen und werden direkt über die Veröffentlichung neuer Artikel informiert.

Leser zum Kommentieren animieren

Animiert eure Leser zum Kommentieren eurer Beiträge, indem ihr euch am Ende des Beitrags an sie wendet und deutlich macht, dass Kommentare mit Meinungen, Ergänzungen etc. erwünscht sind. Antwortet zeitnah auf Kommentare und bedankt euch dafür, damit eure Leser merken, dass sie wahrgenommen werden. Sie freuen sich darüber und kommen dann gerne wieder. Außerdem ist es oft so, dass Beiträge eher gelesen und kommentiert werden, wenn bereits Kommentare hinterlassen wurden.

Bei Blogaktionen mitmachen

Nehmt hin und wieder an Blogaktionen, wie zum Beispiel Blogparaden teil. So können Leser anderer Blogs und Blogbetreiber auf euch aufmerksam werden, wodurch ihr euer Netzwerk weiter ausbauen könnt. Bei Blogparaden ruft ein Blogbetreiber andere Blogger dazu auf, einen Beitrag zu einem bestimmten Thema in einem vorgegebenen Zeitraum auf seinem Blog zu veröffentlichen. Dieser Beitrag wird anschließend im Blog des „Blogparaden-Veranstalters“ verlinkt, was euch wiederum Besucher und damit neue Kontakte und Leser bringen kann.

Gastbeiträge schreiben und interessante Autoren interviewen

Schreibt Gastbeiträge für andere Blogs, die bereits bekannt sind und viele Leser haben. Einige Blogbetreiber bieten diese Möglichkeit an, bei anderen könnt ihr auch höflich nachfragen, ob es möglich wäre, einen Gastbeitrag zu schreiben. Gastartikel sind eine tolle Möglichkeit, euer Wissen unter Beweis zu stellen und neue Leser für euch zu gewinnen.

Interviewt andere Autoren. Sie werden sich geehrt fühlen und den Beitrag verbreiten, wodurch deren Leser wiederum auf euren Blog aufmerksam werden. Vor allem Interviews mit Autoren, die schon ein wenig bekannt sind, werden gerne gelesen.

Dranbleiben und gute Inhalte schreiben

Auch wenn sich anfangs bei euch im Blog nicht viel tut, denkt dran, es kann Monate dauern, bis die ersten Leser kommen. Bleibt aktiv und schreibt regelmäßig interessante und wertvolle Artikel. Was ihr dabei beachten solltet, könnt ihr in dem Beitrag "Wie schreibe ich Blogartikel, die gern gelesen werden?" nachlesen. Und wie ihr euch immer wieder zum Bloggen motivieren könnt, erfahrt ihr in dem Beitrag "Wie motiviere ich mich zum regelmäßigen Bloggen?".


Ihr seid dran! 

Habt ihr noch weitere Tipps, wie man Leser für seinen Blog gewinnen kann? Welche Wege nutzt ihr, um an Leser zu kommen und euer Netzwerk auszubauen? Hinterlasst mir hier gerne einen Kommentar. Ich freue mich über weitere Tipps und Ergänzungen!


Autorin: Irina Kapatschinski

Kommentare:

  1. Liebe Irina,

    vielen Dank für diesen Beitrag. Ich möchte in der nächsten Zeit auch einen Schreib-Blog erstellen und finde deine Tipps sehr hilfreich.
    Ich denke, dass du alle Möglichkeiten genannt hast, um auf einen Blog aufmerksam zu machen. Nun liegt es am Blogger selbst wie geschickt er sie umsetzen kann.

    Viele Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christina,

      ich danke dir vielmals für deinen Kommentar! Freut mich, wenn ich dir mit diesen Tipps helfen konnte. :)

      Liebe Grüße
      Irina

      Löschen