Rückblick 10. Schreibnacht: Nacht der Rekorde!!

´
Kerstin Middley | 13 April 2014 |

WAHNSINN!  Gestern Abend fand die zehnte gemeinsame Schreibnacht statt. Es war damit etwas ganz Besonderes für uns. Anlässlich dieses Jubiläums wurde versucht, endlich die 100 Teilnehmer zu erreichen. Und zur Erleichterung: Ja, es wurde geschafft! Gestern nahmen sage und schreibe 119 Personen an der Schreibnacht teil!!!

Anlässlich des Jubiläums gab es natürlich auch einen weiteren Rekordversuch: 100.000 geschriebene Wörter in nur einer Nacht. So gegen 23:20 schlug unsere Zählerin einen Nachtzuschlag vor. Jeder weitere Tausender zählt doppelt! Dadurch wurde um 23:48 der Rekord von 100.000 geknackt. Danach ging es aber noch fleißig weiter. Nach einer halben Stunde am Taschenrechner und Zusammenzählen der genauen Zahlen (nicht nur der Tausender, OHNE NACHTZUSCHLAG) im Forum und in der Veranstaltung mit Beachtung meiner eigenen 2045 Wörter und der Namen stellte sich folgendes heraus: 109.473 Wörter.

Folglich: 2 Rekorde in einer Nacht. Erst über 100 Teilnehmer, dann über 100.000 Wörter.

Natürlich haben wir auch dieses Mal wieder einige Autoren herausgefischt und um ein kurzes Statement gebeten:
Katharina Hö: "Das war nun die zweite Schreibnacht, an der ich teilgenommen habe. Leider konnte ich erst um elf Uhr dazu stoßen, umso mehr habe ich mich aber den ganzen Abend darauf gefreut. Es hat mir unglaublich viel Spaß bereitet, an dem Rekordversuch teilzunehmen und generell zwischendurch ins Forum zu schauen. Solche Aktionen motivieren einen wirklich total und ich freue mich wirklich sehr, zu dieser Aktion zugestoßen zu sein! "
Liv Modes: "Ich finde es klasse, das man durch die Schreibnacht selbst zu unmenschlichsten Zeiten noch Leute findet, die einen motivieren. Ich bin ja erst gegen Mitternacht eingestiegen und war ein bisschen fertig, aber der Rekordversuch und das "Wettschreiben" mit Katha haben mich dann nochmal richtig wachgemacht und ich hab tatsächlich 1500 Wörter geschafft (für mich ist das viel!) "
Saria Fuxfell: "Die gestrige Schreibnacht war wirklich eine ganz besondere, es war die zehnte, wir hatten so viele Besucher im Forum wie noch nie und haben gemeinsam mehr als 100.000 Worte zu Papier gebracht. Ich war verdammt beeindruckt und begeistert."
Melanie Jezyschek: Die 10. Schreibnacht war auch für mich ein voller Erfolg. Neben einer wirklich interessanten Leserunde mit der sympathischen Jenny-Mai Nuyen habe ich auch seit längerer Zeit wieder eine Menge Wörter zustande gebracht. Es war schön, wieder dabei gewesen zu sein. 
Isabell MenickDan: "Die erste Schreibnacht, an der der ich teilgenommen habe, hat einen tiefen Eindruck hinterlassen. Nicht nur weil Jenny-Mai Nuyen Fragen beantwortet hat, sondern auch wegen der tollen Leute, die dich aufmuntern, wenn es mal nicht ganz so gut läuft. Nachdem ich einen Artikel überarbeitet hatte, wollte es nicht so recht vorwärtsgehen, aber ein paar Leute munterten mich dann hier auf und sponnen ein paar Ideen mit mir. So ein bisschen Rumspinnen tut mal ganz gut und am Ende des Abends standen dann immerhin noch 546 Wörter auf meinem Blatt. Und ich muss sagen, das ist mehr als die 300/ 400 Wörter, die ich sonst schaffe. (Ich versuche gerade wieder mehr und regelmäßiger zu schreiben.) 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen