12. Schreibnacht mit Melanie Stoll

´
Unknown | 06 Juni 2014 |
Da die Schreibnächte langsam aber sicher zu einer beliebten Tradition unter den Autoren werden, wollen wir sie nicht einfach abbrechen. Am 7. Juni findet nun schon die 12. Veranstaltung statt, auf die wir uns mit Süßigkeiten und einem brummenden Schädel voller Ideen vorbereiten.

Ab 20 Uhr beantwortet Melanie Stoll unsere neugierigen Fragen und ab 21 Uhr darf in die Tasten gehauen werden. Wie immer gibt es stündlich eine Frage zur Auflockerung, damit ihr am Ball bleibt. Dieses Mal wird sie sogar 5 Minuten eher gestellt, damit ihr eure Schreibzeit vollends nutzen könnt. Genauere Änderungen könnt ihr hier nachlesen.

Zu dem entsprechenden Forum für die 12. Schreibnacht gelangt ihr hier.
Jeder Schreiberling ist bei uns willkommen.

Ganz besondere Freude bereitet es mir, euch Melanie Stoll vorstellen zu dürfen. Sie ist so wie ich Autorin und Illustratorin. Ich bin jetzt schon ein Fan.


Auf ihrer Webseite hat sie den folgenden Text über sich stehen:
Melanie Stoll wurde 1988 in Bayern geboren. Stift und Papier gehörten schon immer zu ihrer großen Leidenschaft – um damit zu schreiben oder sich künstlerisch auszuleben. Heute studiert sie Interaktive Medien in Augsburg.

Mit der Veröffentlichung ihres Debütromans, ein romantisches Fantasy-Jugendbuch, wird einer ihrer großen Träume greifbar: Leser in eine andere Welt zu entführen.
Ihr Debüroman »Greifbar« erschien 2014 bei Amrûn-Verlag


Mehr über Melanie Stoll erfahrt ihr auf ihrer Facebookpage und ihrer Webseite.

Wir wünschen Melanie und uns eine großartige Schreibnacht. Möge die Feder mit euch sein.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen