Interview | Coverdesign für UHu(s)

´
Carolin Grotjahn | 09 Oktober 2015 |

Seit Ende August gibt es auf Facebook eine Gruppe, in der Designer Premade-Cover – also vorgefertigte Cover – für unter hundert Euro zum Verkauf anbieten (HIER geht es zur Gruppe auf Facebook). Das Schreibnacht-Magazin hat mit den beiden Gründerinnen Juliana Fabula und Vanessa Streng über die Philosophie und zukünftige Aktionen geredet.

Schreibnacht-Magazin: Wer seid ihr beide eigentlich? :D Erzählt doch bitte in ein bis vier Sätzen ein bisschen was über euch, zum Beispiel was ihr den ganzen Tag über so macht und inwieweit ihr was mit Coverdesign und Premade-Covern zu tun habt.



Juliana: Mein Name ist Juliana, ich bin 23 Jahre alt und dadurch, dass ich schon seit ich klein bin, Geschichten schreibe, habe   ich mich in den letzen fünf Jahren intensiv mit Self-Publishing beschäftigt. Da ich ein sehr kreativer Mensch bin, kam ich auch zum Covergestalten und mache dies nun auch beruflich als Mediengestalterin.
Vanessa: Ich bin Vanessa, 20 Jahre jung und Hobby-Autorin. Da ich nach meinem Auslandsjahr ein Jahr Leerlauf bis zum Studium hatte, habe ich angefangen, Cover zu erstellen. Nach und nach dachte ich mir dann, dass ich das auch für andere Autoren - und vor allem jene mit weniger Geld - anbieten könnte. Jetzt mache ich es nebenberuflich. :)


Was bietet eure Facebook-Gruppe denn genau für Autoren?
Vanessa: Die Gruppe bietet vor allem jungen Indie-Autoren, die nicht allzu viel Geld in die Erstveröffentlichung stecken können, die Chance, Designer zu finden, die ihnen ein professionelles, einzigartiges Cover entwerfen, das dazu noch in ihrem finanziellen Rahmen liegt.
Juliana: Sie sollen sich gut beraten fühlen und wir bemühen uns, auf die Wünsche der Autoren individuell einzugehen. Außerdem gibt es nicht nur Premades, sondern eben auch individuelle Gestaltung. :)

Wie kam es dazu, dass ihr die Gruppe gegründet habt?
Vanessa: Eine andere Gruppe für Coverdesigner und -suchende hat einen Mindestpreis von 50€ eingeführt, was wir nicht fair fanden, da dies manchen Autoren Chancen nimmt, die sie eindeutig verdienen. Daher haben wir beschlossen, unsere Gruppe zu eröffnen, um eben diese Chancen wieder herzustellen.

Was wollt ihr mit eurer Gruppe erreichen? Dass Premade-Cover allgemein billiger verkauft werden?
Juliana: Nicht unbedingt, es gibt Premades, in die wirklich viel Zeit investiert wurde und die ihren Preis sicherlich wert sind.
Vanessa: Es geht uns eher darum, dass sie AUCH günstiger verkauft werden können. Gerade Neulinge auf dem Designgebiet wählen oft keine hohen Preise, leisten aber super Arbeit. Auch diese sollen die Möglichkeit bekommen, Kunden zu erreichen.

Sind diese billigeren Cover dann weniger aufwendig, weil weniger Arbeit drin steckt oder verdient der Designer einfach weniger?
Vanessa: Günstige Cover bedeuten nicht wenig Arbeit. Manchmal dauert es sogar ein paar Tage, wenn ich immer mal dran arbeite, bis ein Premade so weit gut aussieht, dass ich es in den Shop aufnehme. Dennoch verlange ich nur 19€. Und als Gegenbeispiel: Manchmal verlangt ein Designer horrende Preise für ein Bild, dem man ansieht, dass es ein kostenfreies Stockphoto mit simpler Schrift drauf ist. Also darf man vom Preis aus meist nicht direkt auf den Arbeitsaufwand schließen.

Also gibt es in eurer Gruppe nicht nur den "Billig-Ramsch", sondern auch hochwertigere Cover? 
Juliana: Definitiv! Wir sind sehr bemüht, schöne und ansprechende Cover zu gestalten und diese werden/können auch individuell an die Wünsche des Autors angepasst werden.
Vanessa: Die Cover sollen natürlich von genau der gleichen Professionalität sein wie die teureren, allerdings für einen günstigeren Preis. Die Gruppe ist quasi der Cover-Discounter, in der Markenware zum "besseren" Preis angeboten wird. :)

Wie soll es in Zukunft mit der Gruppe weitergehen? Sind irgendwelche speziellen Aktionen geplant?
Juliana: Wir werden immer mal wieder ein sogenanntes Hu-Gewinnspiel machen, in dem man ein Cover gewinnen kann. Ein Hu-Voting sozusagen, bei dem Autoren für andere abstimmen können und der mit den meisten Likes gewinnt das Cover. Ansonsten haben wir uns über größere Aktionen noch keine Gedanken gemacht.

Danke für das Gespräch und viel Erfolg mit eurer Gruppe!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen